Die 5 besten Programmier- und Robotik-Spielzeuge für die ganze Familie

Digitale und intelligente Spielzeuge sind nicht nur unterhaltsam, sie fördern und ermutigen Kinder auch, kreativ zu sein! Und: Sie inspirieren auch Eltern dazu, Neues zu entdecken.

Besonders zur Pandemie-Zeit, in den wir alle mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, als uns lieb ist, ist es wichtig, sinnvolle und unterhaltsame Beschäftigungen für die gesamte Familie zu finden.

Im Folgenden zeigen wir Euch, wie Ihr intelligente Technologie spielerisch nutzen könnt, um das tägliche Familienleben zu erleichtern und Euer Zuhause zu einem Abenteuer zu machen.

1. Spielerisches Lernen mit OSMO und dem Ipad

Wenn ihr Eurem Kind auf spielerische Weise digitale Technologie beibringen wollt, ist OSMO eine hervorragende Möglichkeit.

Kinder Programmierspielzeug

OSMO ist ein preisgekröntes Lern-Set für das Ipad. Es vereint haptisches Erleben mit innovativen Technologien und fördert so nachhaltig Lernprozesse bei Kindern.

Egal, ob Ihr Kind Musik liebt, sich für Mathe begeistert, ein*e Künstler*in ist oder Programmieren spannend findet Osmo hat die richtigen Spiele für jedes Talent und jedes Kind. Osmo verbindet Spielsteine, Stift und Papier mit der virtuellen Welt des iPads.

Das Osmo Genius Kit enthält fünf Spiele für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Ältere Kinder können sogar mit einer Erweiterung erste Programmiererfahrungen sammeln.

2. Online-Spiele zum Programmieren Lernen

Es gibt eine Vielzahl von interkativen Online-Spielen, mit denen Kinder und Eltern spielerisch programmieren lernen können.

Online Programmierspiele für Kinder

Natürlich reicht ein Spiel allein nicht aus, um alles Wissenswerte über das Programmieren zu lernen, aber es stellt einen effektiven Weg dar, erlernte Inhalte sinnvoll zu wiederholen.

Hier findet Ihr unsere Empfehlungen interaktiver Online-Programmierspiele:

  • Code Monkey
  • Flexbox Froggy
  • Code Combat
  • Robocode

Wie Ihr sehen könnt, gibt es eine Menge spaßiger Möglichkeiten, das Programmieren zu lernen. Neben den interaktiven Onlie-Spielen, bietet das Internet auch Unmengen an Tutorials an, um die Programmierkenntnisse zu vertiefen.

3. Drohnen sind die neuen Drachen

So spaßig Drachen steigen lassen auch ist Drohnen sind die Zukunft und ein Spaß für die ganze Familie. 

Drohne für Kinder

Sie sind einfach zu steuern und können überall mit hin genommen werden. Im Internet gibt es eine Vielzahl von günstigen Einstiegsmodellen.

Wir empfehlen euch zum Beispiel dieses hier.

4. Digitale Schreibtafel

Die Chancen, ein Kind mit einer Schiefertafel zum Malen zu inspirieren, sind relativ gering. Mit einer digitalen Schreibtafel könnte das besser aussehen!

Digitale Schreibtafel für Kinder

Eine digitale Schreibtafel ist nicht nur papiersparend, sondern führt das Kind an die Benutzung von Tablets heran. Die verschieden Funktionen einer digitalen Schreibtafel sind ein garantierter Malspaß für alle.

5. Codier-Spielzeuge für Kinder: Tangiplay

Das Tangiplay Tangible Coding Lernroboterspielzeug ist eine neue Generation der Codier-Spielzeuge.

Tanigplay Coding

Tangiplay stammt aus der Montessori-& STEAM Pädagogik und wurde mit unzähligen Auszeichnungen gekürt. Es wurde von drei Vätern ins Leben gerufen, die ihren Kindern Kodierfähigkeiten für die Zukunft beibringen wollen. Sie glauben, dass das Erlernen des Programmierens in jungen Jahren Freude bringen und einfach und interessant wie ein Spiel sein sollte. Dem stimmen wir natürlich zu!

Tangiplay kombiniert Montessori-Pädagogik und lässt Kinder denken, lernen und erforschen in der komplexen Welt der Kodierung.

Fazit

Wir hoffen, dass Ihr in desem Beitrag Inspiration für neue Beschäftigungen Zuhause finden konntet.

Wenn Ihr eurem Kind effektiv Programmieren beibringen woll, empfehlen wir unsere kostenlosen Schnupperstunden.

 

P.S: Bei den Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate-Links.

Vorheriger Beitrag
10 Gründe, warum jedes Kind das Programmieren lernen sollte
Nächster Beitrag
7 Tipps für Eltern im Homeschooling

2 Kommentare.

Menü